Siebengebirge-Meine Heimat

Museumsobjekt: Foto
Entstehungsdatum: Sommer 2006
Künstler/Hersteller: Ein Fotograpg des Gneral-Anzeigers
Entstehungs/Fundort: Die Linke Rheinseite, Höhe Rhöndorf
Technik/Material: Fotograhie
Museum: die natur
Ort (Museum): Südgodesberg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Kommentar:

Das ist das Siebengebirge gesehen von einem Hügel auf der Linken Rheinseite(gennant "schääl sick")
In der Mitte ist der Drachenfels(320 Meter) zu sehen. Rechts davon die Erhebung Wolkenburg(324 Meter). Links davon befindet sich der Petersberg(331 Meter) mit dem Bundesgästehaus.
Unter den Bergen sieht man den Rhein. Am Rechten Fusse des Drachenfels ist die Ortschaft Rhöndorf gelegen.
Das Siebengebirge ist vulkanischen Ursprungs und vor etwa 25,5 Millionen Jahren im Oligozän entstanden. Die letzte vulkanische Aktivität ereignete sich im Miozän und führte zur Entstehung des Petersberges.
Das Siebengebirge ist das erste Natuschutzgebiet Deutschland. Schon 1836 wurden die Westeile des Gebirges vom Preussischen König zu einem Schutzgebiet erklärt.
Heute trägt das Siebengebirge das Europäisches Diplom für geschützte Gebiete.
Sehenswürdigkeiten im Siebengebirge sind der Rheinsteig, das Adenauer Haus, Schloss Drachenburg, Das ZisterzenserKloster Heisterbach und das neuerbaute Sealife Center in Köngswinter Mitte.

kommentiert von:

Alter: 15
Ort: Königswinter Thomasberg
Schule: Gymnasium am Ölberg