Leipzig und der alte Lotter

Museumsobjekt: Eine Statue von Hieronymos Lotter
Entstehungsdatum: 18.09.2007
Künstler/Hersteller: Künstler, nach meinem Wissensstand, unbekannt
Entstehungs/Fundort: Stadtgeschichtliche Museum Leipzig
Technik/Material: Handarbeit-Bildhauerkunst, vermutlich
Museum: Stadtgeschichtliche Museum Leipzig
Ort (Museum): Leipzig
Bundesland: Sachsen

Kommentar:

Hieronymos Lotter verbinde ich am ehesten mit Leipzig als all die anderen Ausstellungsstücke im Stadtgeschichtlichen Museum. Ich wollte kein Foto von einem Gemälde oder dem Modellbau von Leipzig nehmen, da man darauf dann sofort Leipzig erkennt und nicht weiter nachhackt: Was hat das Foto mit Leipzig am Hut?
Doch genau diese Frage soll gestellt werden!

JANZ KURZ, WÜRDSCH SACHN:
Hieronymus Lotter ist für seine Zeit sehr alt geworden, 83 Jahre. Und in diesen 83 Jahren hat er ziemlich viel geleistet:
_ hat in Nürnberg, Leipzig und Geyer gelebt
- wurde achtmal zum Bürgermeister von Leipzig gewählt
- unter seiner Leitung entstanden z.B. die Alte Waage und der Umbau des Alten rathauses in Leipzig


DETAILGENAU:
Hieronymus Lotter ist gebürtiger Nürnberger und wurde dort 1497 als Sohn des Michael Lotter, der Kaufmann war, geboren. Nach Leipzig verschlug es Lotter um 1420. Er bewies schon in jungen Jahren sein Talent als Unternehmer, da er viele Erfolge, als er das Geschäft seines Vaters übernahm, erzielen konnte. Seine Heirat fand 1531 statt.
Er wurde 1549 in den Leipziger Rat gewählt und er wurde während seiner politischen Laufbahn achtmal zum Bürgermeister gewählt. In seiner Amtszeit erfolgten der Bau der Alten Waage und der Umbau des Rathauses.
Er wurde durch seine bekannten Baumeisterfähigkeiten auch von sächsischen Landesherren mit Bauaufträgen betraut.
Nach dem Tod seiner Frau zog sich Lotter in das verschlafene Geyer, eine erzgebirgische Kleinstadt, zurück. Mit dem stattlichen Alter von 83 Jahren fand er dort 1580 seine letzte Ruhe.


TITELERKLÄRUNG:
Lotter erbaute die ALTE Waage und baute das ALTE Rathaus um. Außerdem wurde er sehr ALT.

kommentiert von:

Alter: 15
Ort: Leipzig
Schule: Max-Klinger-Schule