Der Ort an dem ich mich wohlfühle

Museumsobjekt: Überlinger See, Marienschlucht
Entstehungsdatum: 2002
Künstler/Hersteller: Werner Mollweide
Entstehungs/Fundort: Marienschlucht (Bodman u. Wallhausen)
Technik/Material: Öl/Hartfaser
Museum: Stadtmuseum
Ort (Museum): Stockach
Bundesland: Baden-Württemberg

Kommentar:

Das ist der schöne Bodensee,
Im Winter liegt am Rand manch Schnee.
Alle 60 Jahr ist er zugefroren,
Nachdem der Most ist wieder gegoren.
Im Frühling dann schmilzt der Schnee
Und dann kommt die Blumenfee.
Im Sommer wird es dann ganz warm,
dass passt den Kindern sehr in Kram.
Mit den vielen Fischen kann man baden,
Dies alles sind Gottes Gaben.
Im Herbste dann die Blätter fallen,
In ihrer Pracht dann manch großer Gefallen.
Im Winter beginnt es wieder,
Im Frühling blüht mal wieder der Flieder.
Der Bodensee ist wie ein vierblättriges Klee
Mit seiner Marienschlucht am Überlinger See.
Bodman und Ludwigshafen sind unsre Heimat,
Doch wär es sehr vermessen
Stockach zu vergessen.

Der Bodensee ist meine Heimat, denn ich wohne direkt am See. Es gibt mir ein Heimatgefühl , denn wenn ich arbeite ist mein Blickfang immer der See. Ich definiere mich sehr mit dem Bodensee, denn sowohl mein Vater als auch mein Großeltern sind dort aufgewachsen. Ich mag meine Heimat sehr. Es ist ein Platz an dem ich mich sehr wohlfühle. Dass ich genießen darf ist einfach toll!!!!!!!!

kommentiert von:

Alter: 14
Ort: Bodman
Schule: Nellenburg - Gymnasium - Stockach