Sonderausstellungen des Wettbewerbs 2007

Der Deutsche Museumsbund, der BDK -
Fachverband für Kunstpädagogik, der Bundesverband Museumspädagogik und die
Bundeszentrale für politische Bildung haben gemeinsam den Wettbewerb
1000xHeimat veranstaltet. Das Projekt hat Schülerinnen und Schüler in Museen
und Ausstellungen auf Spurensuche nach Objekten geschickt, die für sie
"Heimat" transportieren. Auf diese Weise ist das virtuelle Heimat-Museum
entstanden.
Bis zum 31.12.2007 sind 914 Beiträge bei uns eingagangen, 57 Schulen haben
sich beteiligt, darüber hinaus viele Einzelpersonen. Aus den Einsendungen
haben unsere Jurorinnen und Juroren die Beiträge ausgewählt, die ihnen am
besten gefallen haben. Das Ergebnis sehen Sie nun in Form virtueller
Sonderausstellungen. Wir gratulieren allen Preisträgerinnen und Preisträgern
sehr herzlich und freuen uns, Sie am 14. Juni 2008 bei der Preisverleihung
im Deutschen Historischen Museum in Berlin begrüßen zu dürfen!

Philipp Fedan Prof. Max Fuchs Marion Glück-Levi Markus Wasmeier Gerry Hungbauer